Montag, 21. Januar 2013

Januartisch . Das gefallene Mädchen

Wie schon im letzten Jahr, soll es hier jeden Monat einen Blick auf meinen Tisch geben - im Wandel der Jahreszeit, der Ideen, der Stimmung und der Neuzugänge. Der Januar bleibt reduziert melancholisch. Draußen fällt der Schnee weich und frostig auf die Knospen der Obstbäune. Drinnen fühlt es sich oft viel zu kalt und nackt an, ein bißchen lädiert und oft zu schwer. Kuschlige Wolle und ein Schneckenhaus wäre jetzt schön, zum tief drin Verkriechen.
Ein Obstbaumzweig, zwei Holzschalen, ein einbeiniges kleines Mädchen, ein Schneckenhaus und ein Eisengewicht. Viele Kissen aus weichem Strick.





Die persönlichen Lieblings-Blickwinkel vieler verschiedener Bloggerinnen sammelt dieses Jahr Tabea immer am 20sten des Monats bei sich ein. Ein Motiv, in jedem Monat neu betrachtet. Die Januarkollektion findet Ihr > hier.

Vergangenheitstische:
Monatszwölftel, Mottotisch, Esstischdekoration, Januartisch, Tisch im Januar, Obstbaumzweige, Teakschalen, Teakschüsseln, Strickkissen, Schildkröt, Metallgewicht, Schneckenhaus

Kommentare:

  1. was soll ich sagen, liebe katja. ein poetischer, melancholischer und beruhigender januartisch und wunderschön! wie du bei deinem arbeitspensum allerdings noch solch ruhige kreationen zauberst, ist mir ein rätsel...
    sei geherzt im schnee von birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Tisch...ich liebe Deine Tisch"kultur"...bin schon gespannt auf alle 12e !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Über das Projekt bin ich auch schon gestolpert und gerade gestern hat sich der Gedanke, jeden Monat unseren Tisch zu fotografieren in meinen Kopf geschlichen.
    Ich hoffe es ist OK, wenn ich das so "nachmache" ;-)

    Dein Tisch gefällt mir, wobei... die Puppe... ich grusel mich ein bisschen vor so alten Puppen. Komisch, oder?
    Die Kissen im Hintergrund gefallen mir SEHR!

    Viele, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    Deine reduzierte Deko finde ich ausgesprochen schön!!! Schlicht und sehr eindrucksvoll, gerade weil es so schön schlicht ist!!! Ein toller Ruhepol für die Augen!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Schön, aber auch ein bisschen melancholisch, passend zur Zeit. Dem kleinen Mädchen würde ich am liebsten etwas anziehen. Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  6. ach, das arme kind! ist ja ganz nackt - friert's denn nicht?
    hier rieselt unermüdlich der schnee und macht die welt ganz leise. na, fast jedenfalls. der schneepflug des nachbarn ersetzt seinen rasenmäher und raubt einem den letzten nerv. :)

    genieß deine gemütlichen strickkissen! sooo nackt wie das mädchen auch ist, so sieht's bei dir dennoch nicht aus.

    winterliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön...und ein bisschen melancholisch...sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
  8. dein tischblick hat mir schon immer gefallen. schön, dass du mitmachst beim projekt. deinmein kissen hat nun nach einigen sitzungen, die richtige dicke erreicht ;) leider fliegt es unzählige male am tag aud den boden. die kinder ertragen keine sachen, die an ihrem platz stehen. umso mehr genieße ich deine ruhige deko! wenn ich schon keine haben kann ;)

    ja gestern lief mein rechner unerwarter heiß. toll. beruhigt bin ich erst, wenn ich meinen eigenen blick gebannt habe. draußen-blick ist schon mehr aufwand, das stimmt. die finger frieren ab und ich rätsel, wie ich bei dem schnee meinen standpunkt finden soll. diesmal wollte ich den standpunkt einfacher wählen ... es bot sich aber nichts an zum merken oder markiren. mal sehen.

    dir liebe grüße und einen guten montag . auf dass die arbeits-liste schumpft . tabea

    AntwortenLöschen
  9. Ich freue mich, dass Du uns weiterhin Deinen Tisch zeigst. Bin ich doch immer so neugierig, wie es in anderen Wohnungen aussieht...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katja,

    das arme Mädchen. Gefallen. Und so nackt. Deckst Du es zu beizeiten? Ist doch so kalt...
    Ein wunderschöner Tisch! Herzliche Grüße von Marja

    PS: unsere Puppenstubenbewohner müssen auch frieren und sind zum großen Teil auch (noch) nackt... ich hatte (habe allerdings seit 4 Monaten) vor, das bald zu ändern...

    AntwortenLöschen
  11. Wieder mal ein sehr schöner Tisch. Auch dass Du Deine vergangenen Tische zusammengefasst hast, ist eine schöne Idee. Das Gewicht sieht toll aus. Wie so eine Tischdeko wohl im Sommer wirken würde?
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  12. das mädchen ist hochnotwendig auf diesem tisch, finde ich, es bringt die seele hinein in dieses schön schlichte arrangement - schon allein der gesichtsausdruck ... und im hintergrund die kuscheligen kissen - so ein schöner kontrast, so ein schöner januartisch. liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  13. Deine Kissen sind so wunderschön - da möchte ich mich jetzt gern dranlehnen und eine Tasse Tee trinken...Liebe Grüße aus dem verschneiten Dorf im Norden schickt Dir Anette

    AntwortenLöschen
  14. Ich überlege gerade...steht die nackte Puppe vielleicht sinnbildlich für dich...so ernst, wie sie gerade in die Ferne blickt...fast, wie aus dem Nest gefallen...? Ich werde mich auf jeden Fall in den nächsten Tagen nochmals durch deine Monatstische klicken...Bei uns hat die Woche holprig angefangen...viel Schnee ist in der Nacht gefallen...Verkehrschaos war die Folge, habe anstatt 25 min 1Stunde und 30 min auf Arbeit gebraucht...kam natürlich viel zu spät...Außerdem ist Tochterkind schon wieder krank...ich glaube, wir sollten jetzt doch mal zum Arzt gehen...zum richtigen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, da fällt mir doch plötzlich auf...ich muss gar nicht mehr von der mobilen zur Web- Version wechseln...hach wie schön...ich freue mich! LG Lotta.

      Löschen
    2. Also mein Favorit ist der Februartisch 2012...naja...sicherlich kein Zufall...frag mich noch mal im Dezember...;-)...Die Kanne ist schön...Dein Header ist irgendwie anders...nicht mehr so fröhlich...also ich meine farbig...LG Lotta.

      Löschen
    3. Das ist keine Absicht. Ich wollte den Untertitel ändern und jetzt kann ich gar nichts mehr ändern... irgendwie reagiert es nicht mehr auf meine Änderungswünsche und alles ist schwarz-weiß... es bockt.

      Löschen
  15. ich wusste gar nicht dass die Wand mal rot war;) so in grau gefällts mir wirklich gut!ich bin gespannt auf die folgenden Bilder!

    AntwortenLöschen
  16. Ein schöner Tisch, aber auch ich grusel mich ein wenig vor der Puppe. Deine Monatstische bei soliebich haben mich schon lange inspiriert, die Esstischdeko ständig und ein bisschen saisonal zu ändern. Leider steht mein Tisch mitten im Raum, sodass immer andere Dinge mit auf dem Bild sind. Aber evtl. ändert sich das ja bald. LG

    AntwortenLöschen
  17. Ein toller Posttitel zu einem wunderbar dekorierten Tisch! Da fällt mir auf, was hier lange überfällig ist!

    Herzlichst durch den Schnee,
    Steph

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schöne, schlichte Deko! Bei der Puppe handelt es sich vermutlich um eine kleine "Inge" von Schildkröt. Wenn du ihr gerne wieder ein zweites Bein wachsen lassen magst, könntest du mir die Zahl angeben, die im Nacken der Puppe eingeprägt sein müsste.
    Ich habe sicher ein größenmäßig passendes Beinchen in meinem Fundus. Ein Kleidchen findet sich dann sicher auch noch ;-)
    LG von der Puppenstubenlilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag: habe leider nur ein linkes Bein anzubieten, aber das hat sie ja noch. Auf zwei linken Beinen steht es sich schlecht....ich werde aber weiter stöbern!
      LG, Lilli

      Löschen
  19. weniger ist so oft mehr! ganz wunderbar.
    liebe grüsse, holunder

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Katja,

    ich habe mir alle Deine Monatstische angesehen, einer schöner wie der andere.
    Nun schaue ich auf meinen Tisch, hüstel, meine Männer haben die Deko beiseite geschoben um Zeitungen bzw. Notebooks auf dem Tisch ausbreiten zu können, hmmh ob ich die Deko an der Tischplatte festkleben kann?

    verschneite Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Katja,
    fein so reduziert. Ich freu mich auf deine weiteren zwölf inspirierenden Tischansichten!
    Hab eine gute Woche mit auch einigen Freiräumen für dich!
    Alles Liebe,.
    Dania

    AntwortenLöschen
  22. ich musste über judikas kommentar so lachen - kommt mir irgendwie bekannt vor... (ist aber auch immer mein eigener klumpatsch dabei!).
    dein tisch ist wunderschön, die kleine puppe ganz bezaubernd. sie käme auch bei mir in keine kiste oder schachtel! bei mir hockt immer noch homer simpson in der kleinen schale...
    dir ganz liebe grüße, ich schau mir jetzt nochmal deine anderen tische an.
    mano

    AntwortenLöschen
  23. jetzt hab ich mich durch alle deine tische durchgeklickt - wunderschön und inspirierend! ich freue mich schon auf die monatstische 2013!

    ursula

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!
(Anonym kann bei mir leider nicht mehr kommentiert werden - ansonsten müsste ich wegen der Spamflut das Captcha wieder einschalten)