Donnerstag, 23. November 2017

In den Wäldern sind Dinge ...

"In den Wäldern sind Dinge,
über die nachzudenken,
man jahrelang im Moos liegen könnte."

(Franz Kafka)




Also ich zumindest könnte das. Für mich ist ein schöner Wald der Inbegriff von Geborgenheit. Zuhause. Gleichwohl bin ich durchaus wählerisch, welcher Wald für mich "schön" ist, denn einige Dinge müssen auf jeden Fall dabei zutreffen: große, alte Bäume wechseln sich ab mit jungen, die in Wettstreit treten, wer irgendwann den Alten einmal ersetzen können wird ... das Dach des Waldes muss fast geschlossen sein, so dass nur hier und da Sonnenstrahlen bis auf den Waldboden dringen ... Totholz und Pilze sind wichtig ... Heidelbeersträucher sind schön ... Farn ist noch schöner ... und Moos, ganz viel davon und in unterschiedlichen Arten. Moos brauche ich für mein Waldgefühl wie die Luft zum Atmen und ich kann Stunden damit verbringen, über weiche Moosteppiche zu gehen, mir diesen wunderbaren Mikrokosmos von Nahem anzusehen und über die weiche Oberfläche dieser Miniwälder zu streichen.
Zum Glück haben wir solche Wälder in unserer näheren Umgebung und einen davon sogar ganz in unserer Nähe. Und wenn man Glück hat, dann ist man dort sogar manchmal ganz alleine und kann den Wald atmen sehen ...



Stadtwald Fürth.

"Wenn man in einen Wald eintritt, so ist es, als trete man in das Innere einer Seele."

(Paul Claudel)



Verlinkt mit Ghislanas Naturdonnerstag

Wald, Stadtwald Fürth, Moos, Kiefern, Sonnenlicht im Wald, Kiefernnadeln, Baumpilze, fränkischer Wald, Heidelbeersträucher

Kommentare:

  1. Ein schöner Post mit gut ausgewählten Fotoperspektiven und treffenden Zitaten!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den Wald kann ihm oft lange zuhören. Bei Euch sieht er ganz anders aus und doch so vertraut.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Da triffst Du genau meinen Nerv. Und manchmal stehe ich fast heulend vor einem Kahlschlag...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne Bilder
    so mag ich den Wald auch ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. So schön. Bilder. Text. Und ja, ich liebe Moos auch. Und der Duft im Wald. Und die Vorstellung, da im alten Baumstrunk, umgeben von Moos, leben kleine Waldzwerge. Ich habe es immer geliebt, mit dem noch kleinen Kind, kleine Waldzwergewelten zu gestalten. Herzliche Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
  6. Was für herrliche Aufnahmen, liebe Katja. Ich bin entzückt. Dieser Licheinfall - man spürt Deine Waldverbundenheit bei jedem Bild. Hab' einen kuscheligen Sonntag. Herzlichst, Nicole (die das erste Zitat einfach klasse findet!)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!