Rezepte

Man kann Ernährung zu seinem Lebensinhalt machen und zu einer Weltanschauung erheben, oder man kann versuchen, sich möglichst gesund zu ernähren, ohne die Essenszubereitung zu einer tagesfüllenden Angelegenheit zu machen. Ich bin für Letzteres.

In meine Töpfe, Pfannen, Flaschen, Gläser und in meinen Bauch wandern bevorzugt unverarbeitete, frische, regionale Lebensmittel aus Bioanbau und solche aus ehrlicher handwerklicher Herstellung ohne industrielle Zusatzstoffe.  Ich erkenne gerne noch, was ich esse, weiß gerne, wo es herkommt und mindestens ebenso gerne bediene ich mich zusätzlich an dem, was Wald und Wiese uns an wilden Lebensmitteln zusätzlich schenkt. Geduld ist nicht meine Stärke, mit Vorschriften hab ich es auch nicht so und Abspülen gehört nicht zu meinen Leidenschaften - deshalb liebe ich schnelle Freistil-Gerichte ohne Kochbuch, für die man möglichst wenig Kochgeschirr benötigt und die nach dem Augenmaß-Prinzip funktionieren.

Seid herzlich eingeladen mit mir in meine Küche zu kommen und in meine Töpfe zu schauen... 

Essen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!